Mit der 98er-Version unterstützt das Microsoft-Bertiebssystem unter anderem erstmals von Haus aus den damals neuen USB-Standard und auch die Verwendung von mehreren Monitoren an einem Rechner. Apple wirft Microsoft Ideenklau vor und klagt vor Gericht. Den komplizierten Rechtsstreit entscheidet Microsoft fünf Jahre später für sich, da die Mac-ähnlichen Icons, die Einzug in das Windows-Betriebssystem finden, nicht urheberrechtlich geschützt sind. Mitte der Achtziger Jahre veröffentlicht Microsoft schließlich das erste – quasi noch unbrauchbare – Windows.

Wenn alle Schritte aufgezeichnet wurden, kann alles in einer Datei gespeichert werden. Diese Datei kann weitergegeben werden und möglichen Helfern so einen konkreten Ansatz zur Lösung des Problems bieten. Sehen Sie sich Ihre Umgebung an und denken Sie bewusst drüber nach, welcher Gegenstand von Ihnen aus gesehen auf welcher Seite ist. Drehen Sie sich dann um 90° in eine Richtung und wiederholen Sie, am besten mit denselben Gegenstände. Sie können auch einfach Ihren Standort wechseln, in dem Sie ein paar Meter in eine Richtung gehen und erneut üben. Sie hatten also einen inneren Kompass, der immer funktionierte und waren sehr gut darin, sich zu orientieren und Richtungen zu bestimmen.

Tatsächlich ist das Entfernen dieser Anwendungen einer der ersten Schritte, die wir empfehlen, um einen älteren PC wieder aufleben zu lassen. Einige Programme, die Sie möglicherweise auf Ihrem PC haben, können ein Sicherheitsrisiko darstellen – und darauf sollten Sie sofort Acht geben. Apps aufzuräumen ist aus mehreren Gründen eine gute Idee.

Bislang Gesammelte Daten Löschen: Mit Einem Klick Zurück Auf Null

Wenn ich den Haken bei „Empfohlene Updates …“ entferne, hat der nicht nach 3 Wochen wieder eingeschaltet zu sein. Für mich ist das, als würde mein Autohersteller in meine Garage einbrechen, einen neuen fehlerhaften Motor einbauen und das Auto rot lackieren. Insgesamt eine miese Tour, und mein Win 7 wird Win 7 bleiben, ich verzichte auf diesen Win 10 Spyware Quatsch. Da ich das Windows eh nur selten nutze, Spiel PC, ist das überhaupt kein Problem.

  • Außerdem kannst du Sticker und Text zu deinem Video hinzufügen und während der Bearbeitung benutzerdefinierte Hintergrundmusik einfügen.
  • Wenn eine Benachrichtigung erscheint, die Sie künftig nicht mehr sehen möchten, klicken Sie auf die drei Punkte und wählen Benachrichtigungen für deaktivieren.
  • Synchronisiert Daten des Smartphones mit dem Computer, dafür muss auf dem Computer auch das Programm Kies installiert sein.

Und nicht jeder Software-Hersteller liefert eine ordentliche Anleitung mit, wie man denn den Windows-Defender und seine Firewall konfigurieren muß, damit die Software klaglos läuft… Und das, ohne den Defender komplett abzuschalten und somit die grundlegende Sicherheit des Systems zu gefährden. Entgegen den ersten “Gehversuchen” des Defenders unter WinVista (ich glaube, es gab sogar den Ansatz des Defenders offiziellen Website unter späten XP-Versionen), ist er mittlerweile recht zuverlässig. Besser als ganz ohne Virenschutz zu fahren ist er auf jeden Fall (auch wenn es Leute gibt, die das Konzept des Virenschutzes grundsätzlich verteufeln; aber das ist ein anderes Thema). Sie fragen sich vielleicht, dass selbst wenn die Virtual Desktop-Funktion in Windows 10 vorhanden ist, wie unterscheidet sie sich in Windows 11?

Leerer Desktop

IndexdienstIndiziert alle Datei-Inhalte und verspricht schnellere Suchtreffer. Zudem sind die Suchergebnisse der Windows-Suche oft mangelhaft. Statt dessen empfiehlt sich eine professionelle Desktop-Suchmaschine wie Copernic (kostenlos unter ). Nun stellt sich die Frage, welche Dienste wirklich unnötig sind. Wir haben Ihnen die überflüssigsten Prozesse aufgelistet.

Hallo Liebe Kunden Und Leser Von Computerservice Mtk,

Die Nutzer beschweren sich über unerwartete Änderungen an der grundlegenden Benutzerfreundlichkeit. Zum Beispiel hat Spotify die Suchleiste auf die linke Seite des Menüs verschoben, was bedeutet, dass es nicht mehr möglich ist, nach Songs zu suchen, wenn man sich auf einer anderen Seite befindet. Zudem wurde der Bereich “kürzlich abgespielt” von der Suchseite entfernt. Das Design der App ist nun einheitlich über alle Desktop-Oberflächen hinweg und es werden auch einige neue Funktionen unterstützt. Zum Beispiel verfügt Spotify jetzt über neue Werkzeuge zur Erstellung von Wiedergabelisten, mit denen Sie Titel per Drag & Drop in Wiedergabelisten einfügen können.